Einladung: Hunger.Macht.Profite7 am 26.03. in Oberwart

„Die Filmtage Hunger.Macht.Profite.7 zeigen im März und April 2015 österreichweit Filme über unser Agrar- und Ernährungssystem, mit dem Ziel Ungerechtigkeiten und Profiteure der industriellen Landwirtschaft aufzuzeigen. In den Filmgesprächen werden dem Wachstumswahn regionale Alternativen entgegengestellt und über Widerstand und Handlungsmöglichkeiten diskutiert. Die Veränderung der Machtverhältnisse ist Grundvoraussetzung für ein demokratisches Agrar- und Lebensmittelsystem, in welchem das Menschenrecht auf Nahrung und Ernährungssouveränität verwirklicht ist.“ (Text: Hunger.Macht.Profite7)
Hunger.Macht.Profite7 im Burgenland

Am Do., 26.03.2015 machen die österreichweiten Filmtage Station im OHO (Offenes Haus Oberwart). Um 19.30 Uhr geht’s los!

Nach einem Kurzfilm zum Thema TTIP wird der Film „Regional wachsen – Reise durch eine neue Landwirtschaft“ gezeigt (Österreich-Premiere!), in dem es um den gesellschaftlichen Wandel hin zu einer ökologischen und sozial gerechten Landwirtschaft geht.

Anschließendes Filmgespräch mit:
– Irmi Salzer (Biobäuerin und TTIP-Aktivistin)
– Otto Pfeiffer (Foodcoop Kitting) und
– Markus Uitz (SoLawi Sepplashof)

Wir sehen uns dort! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s