Über uns

Auf einem kleinen Hof im Südburgenland verfolgen wir unsere Leidenschaft, aus winzigen Samenkörnern wertvolle Nahrungsmittel zu zaubern.

Jungpflanzen

Wir produzieren eine große Vielfalt an Gemüse-Jungpflanzen, die wir bei diversen Pflanzenmärkten im Frühjahr anbieten bzw. die ihr auch bei uns bestellen könnt. Tomaten, Paprika, Gurken, Salate, Sellerie, Brokkoli und vielen andere Bekannte sind natürlich mit dabei. Aber auch einige Raritäten-Gemüse wie Kiwano, Melothria und Artischocken sind fix in unserem Sortiment. Gewürz- und Heilkräuter sowie Blühpflanzen runden unser Angebot ab, denn diese dürfen in keinem Selbstversorgergarten fehlen. Jedes einzelne Pflänzchen wird von Hand gezogen und wächst in wertvoller Bio-Erde. Der Erhalt alter Kultursorten ist uns sehr wichtig, daher verwenden wir ausschließlich samenfestes Saatgut in Bio-Qualität.

Gemüse & Kräuter

Im Sommer und Herbst könnt ihr euch Frischgemüse bei uns holen, und das bei Bedarf auch in größeren Mengen, falls ihr bspw. Paradeis-Sauce einkochen wollt. Am besten, ihr meldet euch telefonisch bei uns.

Drumherum

Zu unseren großen Freuden am Hof zählen wir außerdem noch ein paar Bienenvölker sowie einige Hühner, denen wir sogar Kunststücke beibringen. Wir machen gerne allerlei Experimente, aktuell zum Beispiel mit verschiedenen Hopfensorten. Nach ökologischen Kriterien und mit viel Handarbeit pflegen wir eine nahrhafte und blühende Kulturlandschaft.

Die Menschen am Sepplashof

Max (Markus), eigentlich Ökologe, hat am Hof den Durchblick und ist derzeit in Ausbildung zum Gärtnermeister.

Mi (Michaela) ist Expertin in der Kräutersalz-Produktion und meint, Pikieren ist wie Meditation. Neben dem Sepplashof ist sie als Bildungsberaterin sowie Sexualpädagogin tätig.

Lukas, der gelernte Tischler und Zimmerer, ist aktuell als Baumpfleger unterwegs. Zu seinen Leidenschaften zählt das Löffel-Schnitzen. Am Sepplashof ist er Spezialist in der Kimchi-Produktion.

Wir lieben gutes selbstgekochtes Essen mit frischen Zutaten – am besten aus dem eigenen Garten. Ganz besonders die bunte Vielfalt an Sorten und Raritäten hat es uns angetan. Wir steh’n auf einen gesunden Boden als wichtigste Basis einer fruchtbaren Zukunft. Und wir glauben, dass eine gute Ernte gefeiert werden sollte – am besten gemeinsam!

Sepplashof-Team

10 Gedanken zu “Über uns

    1. danke, und tollen blog hast du da! äußerst interessante dinge, wird aber wohl noch etwas dauern, bis wir das durchaben 😉 btw, kennst du „Beitragen statt tauschen – Materielle Produktion nach dem Modell Freier Software“ von Christian Siefkes? gibts als gratis pdf, einfach mal suchen… auch sehr spannend! ligru und vielleicht sieht mensch sich ja mal (haben erfahren, dass du auch in der csa-gruppe bei transition austria dabei bist)! ligru, mi&max

  1. Hey ihr beiden! Tolle Initiative – ich liebe das CSA-Modell! 🙂

    Viel Erfolg, Gesundheit und Zufriedenheit Euch beiden – und ich versuche, auf dem Laufenden zu bleiben über Euch und Euer Projekt.

  2. Wow,finde ich SUPER !!!
    Jasmin hat mir den Link gesendet.Toll finde ich super,wir werden uns sicher sehen.
    Viel Erfolg und Freude mit Euren Projekt.
    Das ist jetzt wieder sehr stark im kommen.
    Lg.Evi und Walter

  3. Liebe Michela und Markus.
    Gratuliere zum Startschuss euer tollen Initiative. Wir halten euch fest die Daumen.
    Freuen uns schon euch beim nächsten Austausch wiederzutreffen.
    Ganz liebe Grüße,
    Melanie und Lukas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s